Kreispokal 2015 Frauen

KSP D 1516 BTW1

 

 

Kreispokalsieger Volleyball 2015

BTW Bünde 1. Damen

Mit einer riesen Überraschung endete die diesjährige Kreispokalrunde im Volleyball der Frauen im Kreis Minden-Lübbecke-Herford.     

Die 1. Damenmannschaft des BTW Bünde holte nach über 20 Jahren den Titel des Kreispokalsiegers wieder nach Bünde ! Der Pokal und die Präsente wurden überreicht durch den 1. Vorsitzenden des Kreises Peter Mehwald und den Kreisspielwart und Abteilungsleiter Klaus Dannhauer.

 

Schon in den letzten Wochen war zu erkennen, wie die Mannschaft von Spiel zu Spiel immer stärker wurde, trotz vieler Verletzungen wichtiger Spielerinnen.

Durch 2 Siege in der Vorrunde gegen SSV Ströhen I und SSV Ströhen II, die klar mit 3:1 und 3:0 gewonnen werden konnten, qualifizierte sich die Mannschaft von Trainer Juri Wasiljew für das Endspiel, gegen die spielstarke Mannschaft und momentanen Tabellenführer der Bezirksliga SG Holzhausen/Rahden. Mit einem engen Kader von nur 8 Spielerinnen trat man am letzten Sonntag in Herford an.

Vom ersten Punkt an machten die Bünderinnen ihr Spiel und überzeugten durch ihre harten Angriffsschläge. Der 1. Satz ging somit mit 25:16 an den BTW. Im 2. Satz ging die SG Holzhausen/Rahden mit 19:23 in Führung. Die Bünderinnen konnten jedoch noch durch eine super Feldabwehr auf 24:24 aufholen. Dann gab es leider eine umstrittene Schiedsrichterentscheidung und der BTW verlor den Satz mit 24:26. In den Sätzen 3 und 4 überzeugen dann wieder klar die Bünderinnen. Durch super Blockarbeit und präzise geschlagenen Angaben, konnte die gegnerische Mannschaft, nie ihr Spiel aufziehen, so dass die Sätze klar mit 25:19 und 25:20 gewonnen werden konnten. Ende Januar wird die Mannschaft nun den Kreis beim Bezirkspokal vertreten.

 

KSP D 1516 BTW3 Kopie